Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmelde- und Teilnahmebedingungen für

Fluidum®-Leistungen und Fluidum-Coach-Ausbildung®

1. Jede schriftliche Anmeldung ist verbindlich; mit der Anmeldung werden die hiermit zur Kenntnis gebrachten Teilnahme- und Geschäftsbedingungen anerkannt.

2. Nach erfolgter Anmeldung erhält jede(r) Teilnehmer/in eine schriftliche Anmeldebestätigung und eine Anmeldegebühr von 100 Euro fällig. Die restliche Gebühr wird spätestens bis zum Ausbildungsbeginn fällig (siehe Rechnung).

3. Die Teilnahmegebühr zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuerist reine Lehrgangsgebühr. Arbeitsunterlagen, Tagungspausen und Abschlussprüfung sind enthalten.

4. Der Veranstalter hat im Rahmen der Ausbildungs- organisation das Recht, bei ungenügender Teilnehmer- zahl Ausbildungslehrgänge abzusagen, und ist dann verpflichtet, bereits gezahlte Gebühren zu erstatten. Kommt die Ausbildung nicht zustande, erfolgt eine rechtzeitige Mitteilung. Schadensersatzansprüche aufgrund eines Ausfalls oder Wechsels der Dozenten sind ausgeschlossen.

5. Die Ausbildungsgebühren müssen bis zum Ausbildungsbeginn auf das Konto von Fluidum Communications® eingegangen sein. Beachten Sie, dass eine Teilnahme ohne vorherige Entrichtung der gesamten Ausbildungsgebühr nicht möglich ist! Bei monatlichen Zahlungen gilt dies entsprechend -Zahlung vor dem jeweiligen Termin.

6. Bei Rücktritt bis 14 Tage vorher betragen die Stornokosten 50 % der Seminar- oder Ausbildungsgebühr. Danach erlischt das Rücktrittsrecht,die gesamten Kosten bzw. das vereinbarte Honorar wird fällig oder Sie stellen Ersatz(-teilnehmer).

7. Die Einbindung persönlicher Profile in die Ausbildung ist freiwillig. Bei Interesse werden dazu genaue Geburtszeit benötigt, die Sie bitte bei Anmeldung bzw.Terminvereinbarung vorliegen haben. Wir übernehmen keine Gewähr bei Angabe von falschen Daten Ihrerseits.

8. Coaching-Honorare werden von Termin zu Termin geleistet und müssen auch bei Nichterscheinen geleistet werden, wenn der Termin nicht bis 3 Tage vorherverschoben wurde. (Ausnahme: Höhere Gewalt) Mündliche Vereinbarungen sind verbindlich und rechtskräftig.

9. Für alle Unfälle, Verluste und Schäden oder Diebstähle bei Veranstaltungen kann keine Haftung übernommen werden. Darüber hinaus trägt jede/r Teilnehmer/in die Verantwortung für sich und seine/ihre Handlungen innerhalb und außerhalb des Training selbst. Für vom Teilnehmer verursachte Schäden haftet ausschließlich der Teilnehmer selbst.

8. Fluidum Communications® behält sich vor, in Übereinkunft mit dem/der Trainer/in einzelne Teilnehmer /innen bei Gefährdung anderer Teilnehmer/innen oder bei Gefahr für den erfolgreichen Fortgang der Fortbildung von der weiteren Teilnahme auszuschließen.

9. Alle Coachings, Seminare sowie die Fluidum-Coach- Ausbildung® dienen der professionellen Aus-, Weiter- und Fortbildung. Sie sind keine Therapie.

10. Der/die Teilnehmer/in versichert mit Unterzeichnung des Vertrages nicht Mitglied einer extremen Sekte, wie zum Beispiel Scientologie, zu sein.

11. Für weitere Fluidum®-Leistungen gelten ebenfalls diese AGB`s abge-
wandelt falls nicht andere Vereinbarungen getroffen wurden.

Andia Ratering
Fluidum Communications®

Stand Januar 2013

Copyright 1999 – 2015 by Fluidum Communications®

Alle Rechte bezüglich Inhalte, auch die des auszugsweisen Nachdrucks, der fotomechanischen Wiedergabe, der Vervielfältigung und Verbreitung in besonderen Verfahren, wie fotomechanischer Nachdruck, Fotokopie, Microkopie, elektronische Datenaufzeichnung einschließlich Programmierung, Speicherung und Übertragung auf weitere Datenträger sowie die Übersetzung in andere Sprachen, behält sich der Urheber vor.